Braunschweiger BioIngs
Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
26.06.19 um 14:48:59

Neues: Gäste können sich als Benutzer "Gast" mit dem Passwort "Gast" einloggen, um Beiträge zu schreiben.




Lion Engineering GmbH (Sponsor)

Spenden für UNICEF | Lion Engineering (Sponsor) | Fachschaft Maschbau | BioIng - offizielle Infos | Fakultät 4 | TU BS | Fahrplan Öffis
10 neuste Beiträge Übersicht Übersicht Hilfe Hilfe Suche Suche Mitglieder Mitglieder Kalender Kalender Einloggen Einloggen Registrieren Registrieren

   BioIngs.de
   Fra-Gen
   Ich weiß, dass ich nichts weiß
(Moderator: Bierspender)
   Fragen über Fragen...
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 2 3  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Thema versenden Thema versenden Drucken Drucken
   Autor  Thema: Fragen über Fragen...  (Gelesen 11081 mal)
BCI-Student
BioIng
engagiert
***



I love YaBB 1G - SP1!

   
E-Mail

Beiträge: 123
Fragen über Fragen...
« am: 26.10.09 um 17:52:37 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo zusammen,  
Ich bin nun in der 13 Klasse und überlege ob ich später Bioingenieurwesen oder Biotechnologie studieren soll. Ich habe Biologie als LK und Mathematik als GK, Physik und Chemie allerdings nach der 10 Klasse abgewählt ( was im Nachhinein dumm war).  
Hier im Forum habe ich gelesen, dass Biotechnologen mehr auswendig lernen müssen, während Bioingenieure mehr denken müssen. Dies sagt mir eigentlich zu, da ich es schon im Biologie LK als störend empfinde, dass Leute die wenig Ahnung haben gute Leistungen durch Auswendiglernen des Schulstoffes erzielen. Ich bin mir allerdings noch nicht darüber im klaren, was die späteren Aufgaben eines Bioingenieurs sind. Entwickelt er hauptsächlich Bioreaktoren usw. oder kann er genauso gut auch in der Gentechnik-Branche Fuß fassen oder in der Medikamentenentwicklung? Was kann ein Bioingenieur alles machen?  
Außerdem würde mich interessieren wie die Gewichtung der einzelnen Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik, Mathematik), bzw. die Gewichtung der Ingenieurwissenschaften ist und welche Naturwissenschaft aus der Schule einem den größten Vorteil bringt. Die Studienberaterin der Uni Karlsruhe ( Hier kann man ebenfalls Bioingenieurwesen studieren) sagte mir, dass ich entweder Chemie, oder Physik gehabt haben solle, da es andernfalls sehr schwierig werden würde.  
Abschließend fände ich es noch interessant zu wissen, was die Schwerpunkte des BI-Studiengangs in Braunschweig sind. In Karlsruhe sind es glaube ich Lebensmitteltechnik und Umwelttechnik....
 
Über Antworten würde ich mich sehr freuen.  
mit freundlichen Grüßen. Blubb
gespeichert
Frede
BioIng*
*****






179131316 179131316    


Geschlecht: female
Beiträge: 97
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #1 am: 26.10.09 um 19:08:12 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hey!
Das mit den späteren Aufgaben ist ne gute Frage. Bioreaktoren, Gentechnik und Pharma sollten drin sein - das geht aber schon ziemlich Richtung Biotechnologie. Welche andren Richtungen man da einschlagen kann, können dir bestimmt ältere Semester erklären. Oder such im Stellenmarkt einfach mal nach "Verfahrenstechniker" und guck dir die Jobbeschreibung an. Wenn du dich entsprechend vertiefst im Master dann sollte das Biotechzeug wie Bioreaktoren und Medikamente auch kein Problem sein.
 
Und zur Gewichtung: Gerade in den ersten Jahren musst du sehr viel rechnen! Wenn dir Mathe liegt, sollte das also kein Problem sein. Chemie und Physik, ja gut.. da musst du dich dann reinhängen. Aber es haben auch schon andre geschafft.  
 
Wichtig wär vll noch, dass dir bewusst wird, dass das ein Ingenieurstudiengang ist. Es gibt also auch Fächer wie "Grundlagen des Konstruierens" (inkl. technischem Zeichnen), "Technische Mechanik", "Strömungsmechanik", "Thermodynamik",..
ein bisschen technisches Interesse sollte also da sein!
 
Ich hoffe, das hilft dir.. sonst einfach weiterfragen!
gespeichert

Bruno
BioIng*
*****



ZehBra

   


Geschlecht: male
Beiträge: 80
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #2 am: 26.10.09 um 19:12:38 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Musterstundenplan:
 
http://www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/fmb/musterstudienplan.pdf
 
allgemeines findet man hier:
 
http://www.tu-braunschweig.de/bioingenieurwesen
gespeichert
BCI-Student
BioIng
engagiert
***



I love YaBB 1G - SP1!

   
E-Mail

Beiträge: 123
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #3 am: 26.10.09 um 19:13:35 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hi,  
Das geht ja schnell hier Smiley, Danke für die Antwort.  
Also Mathe kann ich wohl einiger Maßen gut. Bauen eigentlich die ganzen Ingenieursfächer von denen du sprichst auch auf physikalisches bzw. chemisches Wissen aus der Schule auf?  
Die Stundenpläne und die allgemeine Fachbeschreibung hatte ich auch schon gesichtet, aber irgendwie ging daraus nicht wirklich hervor, was man später macht und was wirklich hinter den Fächern steckt. Klar es wird gesagt, dass man in der Pharmaindustrie oder in der Lebensmittelindustrie abreiten kann. Aber ob man dort Anlagenbauer ist oder ob man in der angewandten Forschung arbeitet wird nicht erläutert. Trotzdem danke für die Information
« Zuletzt bearbeitet: 26.10.09 um 19:17:40 von BCI-Student » gespeichert
Paul_H.
BioIng*
*****



I love YaBB 1G - SP1!

374315084 374315084    


Geschlecht: male
Beiträge: 41
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #4 am: 26.10.09 um 21:45:41 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Hallo,
 
das ganze wurde schon mal ähnlich diskutiert, vllt findest du hier noch ein paar Argumente...
 
http://www.bioings.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=fragen_for;action=displ ay;num=1251310641
 
 
Versuche doch noch ein Vorpraktikum zur weiteren Orientierung zu machen, wenn du die Zeit und Lust hast.
 
gespeichert
Frede
BioIng*
*****






179131316 179131316    


Geschlecht: female
Beiträge: 97
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #5 am: 26.10.09 um 22:01:54 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Kann sein, dass die aufs Schulwissen aufbauen. Ich hatte selber kein Physik in der Schule. Aber für gewöhnlich fangen die ganz vorne an  - und legen dann ein Mordstempo vor, damit man denkt, dass man nichts kann.
Ja.. und du kannst sowohl Anlagenbauer werden, als auch Forscher Smiley  
und was hinter den Fächern steckt:
http://www.fmb.tu-bs.de/download/modulhandbuch/MHB_Bachelor_BioIng.pdf
 
(um auch mal nen Link zu bringen)
 
und Paul: Das Vorpraktikum ist mittlerweile Pflicht!
« Zuletzt bearbeitet: 26.10.09 um 22:03:16 von Frede » gespeichert

Timba
BioIng*
*****




Be nice or leave - thank you

287413073 287413073    


Geschlecht: male
Beiträge: 70
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #6 am: 27.10.09 um 18:55:07 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Und Frede: Das war schon immer Pflicht, aber ein Praktikum ist gut um reinzuschnuppern.
gespeichert

"Living in the Sunlight, loving in the moonlight. Having a wonderful time!", Tiny Tim (1932-1996)
Frede
BioIng*
*****






179131316 179131316    


Geschlecht: female
Beiträge: 97
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #7 am: 27.10.09 um 20:19:34 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

nein, war es nicht Smiley
zumindest kein Praktikum VOR dem Studium!
gespeichert

Timba
BioIng*
*****




Be nice or leave - thank you

287413073 287413073    


Geschlecht: male
Beiträge: 70
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #8 am: 28.10.09 um 20:59:36 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Überleg mal warum es Vor oder  Grundpraktikum heißt. Bestimmt nicht damit man es hinterher macht.
 
Es ist nur nicht zwingend notwendig, aber empfehlenswert es vorher zu machen.
« Zuletzt bearbeitet: 28.10.09 um 21:01:09 von Timba » gespeichert

"Living in the Sunlight, loving in the moonlight. Having a wonderful time!", Tiny Tim (1932-1996)
Felix N.
BioIng*
*****






147978144 147978144    


Geschlecht: male
Beiträge: 92
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #9 am: 28.10.09 um 23:10:49 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Es IST zwingend notwendig. Grundpraktikum ist Pflicht...na klar, man MUSS es nicht vorher machen, vorgesehen ist es aber schon. Hast dus nicht, musst du nen Antrag auf Studnung stellen und mindestens 3 Absagen vorweisen können.
gespeichert

Fährt hier jemand vespa? Smiley
BCI-Student
BioIng
engagiert
***



I love YaBB 1G - SP1!

   
E-Mail

Beiträge: 123
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #10 am: 02.09.11 um 18:38:57 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten


Hey leute,  
 
ich habe auch vor Bioing.-wesen zu studieren, habe in bio und chemie auch jeweils 14 punkte, aber in mathe hab ich mir nie sonderlich viel Mühe gegeben.
 
Kann man das trotzdem durch viel Fleiß und Arbeit hinkriegen?  
 
Seid ihr alle so gut in mathe?
 
Danke !
gespeichert
C
Gast

E-Mail

Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #11 am: 03.09.11 um 07:41:20 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten Löschen Löschen

Also Mathe ist schon ziemlich wichtig....gerade in den ersten 2 Semestern..
 
 
Kommt drauf an ob dir in Mathe das Verständnis fehlt - dann könnte es schwer werden auch mit Fleiß. Weil es schon einfach recht viel Mathe beeinhaltet.
 
 
Wenn du aber Verständnis für Zahlen hast und in der Schule einfach nur kein Bock hattest, dann hast ne gute Chance das mit Fleiß zu gut meistern.
« Zuletzt bearbeitet: 03.09.11 um 07:44:46 von Chrisschan » gespeichert
Islaya
BioIng
eingelebt
**



I love YaBB 1G - SP1!

   
E-Mail

Beiträge: 11
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #12 am: 03.09.11 um 09:31:15 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

Ich bin jetzt im achten Semester und kann dir erzählen:
 
Mathe hatte ich in der Obestufe im Grundkurs 3 mal nen Unterkurs, 2 mal davon musste ich betteln um keine 0 Punkte zu bekommen..  
Chemie hab ich in der 10. mit 4- abgewählt.
 
-Man muss einfach am Ball bleiben und immer im Kopf behalten, dass man gerade die Chance hat ein Ing. zu werden und nachher viel Kohle zu verdienen Tongue  
Ich hab Mathe x-mal geschrieben und von Chemie hab ich immernoch keine Ahnung Cheesy
gespeichert
BCI-Student
BioIng
engagiert
***



I love YaBB 1G - SP1!

   
E-Mail

Beiträge: 123
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #13 am: 03.09.11 um 10:08:00 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

an Islaya :  
 
wow und du bist auch sehr weit  gekommen Smiley
 
dh. es ist auch eine Einstellungssache wie man das Studium an geht
 
dankeschön Smiley
gespeichert
jacky_p
BioIng
eingelebt
**



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 22
Re: Fragen über Fragen...
« Antworten #14 am: 03.09.11 um 14:39:29 »
Zitieren Zitieren Bearbeiten Bearbeiten

bin ebenfalls im achten und hatte deutsch und erdkunde LK, mathe GK 4 Punkte,alles andere abgewählt (weil schlecht gewesen)... ich denke, dass das abi nicht so wichtig ist, man muss nur früh genug erkennen,dass man aus der schule raus ist und ein tag vorher lernen nicht reicht.
gespeichert
Seiten: 1 2 3  Antworten Antworten Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen Thema versenden Thema versenden Drucken Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


BioIngs.de » Powered by YaBB 1 Gold - SP1!
YaBB © 2000-2001,
Xnull. All Rights Reserved.

Geile Gärten Recycling of Lithium-Ion Batteries - Recycling von Lithium-Ionen-Batterien